Events • 320 News

Machtzentralen der Meinungsbildung - eine Ausstellung von Shigeru Takato in der Kunstkirche Sankt-Peter in Köln pünktlich zum Redesign der ARD Tagesschau. GoSee war vor Ort.

Am vergangenen Samstag bekam Deutschland erstmalig die Tagesschau im neuen Design präsentiert. Neuer Klang, neue Medienwand, neues Studio: Nach rund 15 Jahren war es Zeit für eine Verjüngungskur, die mit 24 Millionen zu Buche schlug. Passend zum Thema eröffnete die Kölner Kunstkirche Sankt Peter in der Osternacht um Mitternacht die Ausstellung von Shigeru Takato.

Der japanische Fotograf Shigeru Takato dokumentiert den Augenblick, kurz bevor aus den Wahrheitstempeln jene Worte verkündet werden, auf die Menschen millionenfach ihre Informationen und ihre Urteile gründen. Am diesem Samstagabend saßen knapp 10 Millionen Deutsche vor ihren Fernsehern und schauten die Premiere der Tagesschau im neuen Design.

Der 1972 geborene Japaner studierte Fotografie an der Universität von Auckland (Neuseeland) und später an der Kunstakademie Düsseldorf (Thomas Ruff Klasse) sowie an der Kunsthochschule für Medien in Köln. Seit mehr als zehn Jahren bereiste er mittlerweile mehr als 30 Länder mit dem Ziel, Einblick in die Machtzentralen der Meinungsbildung zu erhalten. Entstanden sind über 200 analoge Fotos, die Nachrichtenstudios aus aller Welt zeigen.

Trotz später Stunde war auch die Vernissage sehr gut besucht. Zur Eröffnung in der Osternacht sprach Jochen ...

23.04.2014 // show complete news

 

award • Bridgeman Studio Award 2014 : Competition in association with Creative Review

To coincide with the debut of Bridgeman Studio, the new online platform representing contemporary artists, Bridgeman have launched the Bridgeman Studio Award 2014 in partnership with Creative Review. Bring them joy and you could win £500 and a year's subscription to Bridgeman Studio offering professional representation for your work.


Competition details: Bring us JOY. We want to see your images representing the theme of JOY. To enter, submit up to five single pieces of original artwork on the theme of joy, which will be assessed on their ability to be licensed on all three of the following products: Book Cover , CD/Album Artwork & Standalone piece of art

Ends 20th May. (Results will be announced in the Creative Review July Issue out June 17th 2014. Plus across all Bridgeman social channels, website etc.)

Winners will receive: £500, Bridgeman Studio Award 2014 Certificate/Award, 1 year free subscription to the Bridgeman Studio portal.

Runners Up: 5 Runners up will be given 1 free year subscription on Bridgeman Studio or £100 (at Bridgeman discretion to decide which)

Judges: Judging panel will be Bridgeman Studio Manager / CEO, a Creative Review representative and an industry professional from either publishing, art, design or music.

Fresh, ...

21.04.2014 // show complete news

 

Weitsprung 2014 : die Art Buying Teams von Hamburgs Agenturen Kolle Rebbe, thjnk, Jung von Matt und Scholz & Friends und ihr WEITPRUNG Event. GoSee präsentiert das "Hello GoSee" von Katrin Grün & Alice Feja, den Making-of Film und einige Snaps

"Draußen trübes Regenwetter - drinnen Dank großartiger Mappen und Fotografen strahlende Gesichter bei uns" - so das erste Fazit der Art Buyer beim zweiten Portfolio Day WEITSPRUNG. Am 04ten April 14 erhielten erneut junge Fotografen ehrliche Einschätzungen zu ihrer Mappe, und zwar im persönlichen Gespräch mit Art Buyern von einigen der größten Hamburger Werbeagenturen.

Fotografen konnten sich im Vorfeld über die WEITSPRUNG Webseite mit ihrem Portfolio bewerben. Die Art Buying Jury sichtete und stellte einen Mix aus verschiedenen fotografischen Ansätzen zusammen. So erhielten auch eher artifzielle Fotografen neben den klassischen Werbe- oder Modefotografen die Chance auf ein Feedback von Seiten der Werbung. Hier auf GoSee erklären Euch Katrin Grün (Art Buyerin thjnk ) und Alice Feja (Head of Art Buying Kolle Rebbe) in ihrem sehr charmanten "Hello GoSee" worum es bei dem schönen Event genau geht.

Im Anschluß an die 25-minütigen Viewings wurden die Portfolios aller teilnehmenden Fotografen zusammen getragen, so dass am Abend bei dem ein oder anderen Drink auch eingeladene Art und Kreativ Direktoren der Agenturen die Chance hatten, sich die Arbeiten und auch die Fotografen (auch immer spannend!) selber anzusehen. Am Abend wurden zudem die besten drei ...

16.04.2014 // show complete news

 

"Every Footprint tells a story." Billy POLS dreht den MOVIES THAT MATTER FESTIVAL Promo-Film

Jeder Fußabdruck erzählt eine Geschichte. Für das diesjährige MOVIES THAT MATTER FESTIVAL drehte Regisseur Billy POLS den ausdrucksstarken Promo-Film. Die Movies That Matter Stiftung ist eine Initiative von Amnesty International und organisiert weitreichende Filmprogramme, in denen Menschenrechte eine zentrale Rolle spielen. Das jüngste Festival fand vom 20.-26. März in Den Haag statt und zeigte eine internationale Auswahl an Filmen, die sich mit Menschenrechten und sozialer Gerechtigkeit beschäftigen.


About - Movies that Matter. Founded in March 2006, Movies that Matter followed in the footsteps of the Amnesty International Film Festival. It continued and enhanced the festival’s activities, both in the Netherlands and abroad, thus creating a unique organisation that serves as an international platform for films of interest dealing with human rights and social justice, and for their makers. Movies that Matter screens and promotes films and stages cinematographic events all year round. The film screenings are followed by an expansion programme consisting of debates, among other things. In doing so, MtM has become the expertise centre par excellence for film and human rights.

14.04.2014 // show complete news

 

Tatarataa, GoSee präsentiert die Jury der ADCN Awards im Paparazzi-Stil. Der Promo-Film von Regisseur Arjan BENNING

Arjan BENNING führte Regie beim Promo-Video der Jurymitglieder der diesjährigen ADCN Awards. Die Verleihung des Art Directors Clubs Nederland fand am 31. März in Amsterdam statt. Um das Editing kümmerte sich Ben Isaacs, die Typographie realisierte Jacob HOVING. Bei Interesse findet Ihr mehr Infos zur kreativen Veranstaltung und dem im April 1956 gegründeten niederländischen Club unter folgendem Link :

14.04.2014 // show complete news

 

Die Klappe 2014 kürt den besten Werbe- und Nachwuchsfilm : die Gewinner des Abends, vor Ort-Foto-Story, Nachwuchsstimulation via SMS und Super-Uschi Jasmin Shakeri sagt "Hello GoSee!"

Im Hauptwettbewerb der inzwischen 34ten KLAPPE für Werbeformate auf allen Kanälen und ausgerichtet vom Kommunikationsverband votete die 23 köpfige Experten Jury unter Leitung von Thomas Strerath, Ogilvy & Mather, bei über 300 eingereichten Arbeiten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz insgesamt 61 Filme auf die Shortlist. Die Medaillenvergabe erfolgte im Rahmen der Preisverleihung & Award Show, moderiert von Jasmin Shakeri, am 3ten April 2014 im sehr schönen Theater Kehrwieder in Hamburg in rekordverdächtiger Zeit. Hier für Euch ihr super-geiles "Hello GoSee!".

Alle Gewinner findet ihr natürlich online auf der Webseite der Klappe. Was man online nicht findet, ist das subtile Branchen-Feeling vor der Verleihung und die gelöste Stimmung danach. Können Fotos einfangen wie entspannt ein Abend war, wie gut die Gespräche, wie locker die Atmosphäre? Und das in Hamburg? Wir haben es für Euch versucht.

Ihr fragt nach unserem Lieblingsmoment des Abends? Oder meint Ihr Lieblingsfilm? Wir können - wie scheinbar alle im Netz - niedlichen Katzen-Filmen einfach nicht widerstehen. Deswegen stellvertretend der Spot "Criminal Animals" (VHV Versicherungen - ...

09.04.2014 // show complete news

 

UPDATE !!! • UPDATE Salon 14 am 24 Oktober 2014 in Berlin. In 2014 erwartet Euch neben dem Salon ein erweiterter SCREENINGS Award und ein umfangreiches Ausstellungskonzept zum Monat der Fotografie in Berlin

Es ist so weit, die ersten Vorbereitungen zu Europas renommiertestem Fotoagenten- und Servicanbieter-Salon UPDATE 14 laufen an. Hier eine erste Information zur UPDATE14 für Euch auf GoSee. Doch eigentlich wollten wir Euch über den erweiterten SCREENINGS Award informieren.

Nach einem Jahrzehnt hat sich der Award im Hinblick auf Jury und Teilnehmer wundervoll entwickelt, wie wir in 2013 zu grosser Freude feststellen durften. Deswegen erweitern wir ihn in 2014 um einige Kategorien und die entsprechenden Fach-Jurys. Details hierzu folgen in Kürze, Feedback und Anregungen sind wie immer erwünscht. Anbei einige Eindrücke aus 2013.  

Und das Allerwichtigste: Save the date: 24 Oktober 2014, und vom 25. bis 29. Oktober Ausstellung, NGDS by Saatchi & Saatchi, The Reel Hour, GoSee Guerilla Office und weitere Events .... wer Aussteller- (knapp 20 Stände sind schon vorreserviert) oder Besucher-Informationen wünscht, schickt eine Mail an :

03.04.2014 // show complete news

 

GoSee loves... Lange Nacht der Zürcher Galerien Links der Limmat am Freitag, 4. April 2014, 18 - 23 Uhr mit Augenmerk auf Katz Contemporary

Wer diesen Freitag zufällig in Zürich sein sollte - dem empfehlen wir die lange Nacht der Zürcher Galerien. Das Programm findet Ihr auf ihrer Seite : galeriennacht.ch/galerien. Wir zeigen Euch stellvertretend Artwork von Katz Contemporary zum Event : Choice & Charity Part I und Choice & Charity Part II.

Hier der Pressetext zum Charity Event : "Die Galerie KATZ CONTEMPORARY organisiert zu Gunsten zweier gemeinnütziger Organisationen, der Zürcher Stadtmission und insieme Zürich, die Ausstellung Choice & Charity Part I und darauf folgend eine Benefizauktion (Choice & Charity Part II). In der Ausstellung werden ausgewählte Highlights eines Nachlasses präsentiert. Dazu zählen Werke von Olaf Breuning, Erwin Wurm, Wolfgang Tillmans, Yves Netzhammer, Henry Bond und Gregory Green. Der Titel Choice & Charity entstand aus der Idee, dass die Entscheidung jeweils dem Käufer überlassen sein soll, an welche der beiden Organisationen die Hälfte des Erlöses geht. Für die Benefizauktion, die durch Stefan Puttaert (Sotheby’s Zürich) auktioniert wird, wird eine weitere Auswahl des Nachlasses gezeigt und anschliessend versteigert."

02.04.2014 // show complete news

 

Randgruppen, Tierbabies, Sex, Tränen, Gewalt .... Das Crowdfunding für Regisseur Robin POLAK's Kurzfilm "Oskarreif" startet. Sei dabei !

"Oskarreif ist ein satirischer Kurzfilm, in dem wir klischeeüberladene Dramen und schnulzige Blockbuster aufs Korn nehmen, die unser Fernsehprogramm belagern. Randgruppen, Tierbabies, Sex, Tränen, Gewalt und Action in 15 min Kurzfilm vereint! Eine schwarze bitterböse Komödie über die deutsch-deutsche Geschichte und den weiten Weg nach Hollywood." Der junge in Prag geborene Deutsche Regisseur war 2009 Gold-Gewinner beim Young Director Award in der Kategorie „"european test commercial". Er drehte bisher diverse Kurzfilme, Trailer und Werbungen und realisierte als Regisseur zwei Staffeln der MTV Serie Ulmens Auftrag mit Nora Tschirner und Christian Ulmen. Später drehte Robin Polak seinen Kurzspielfilm "Alice im Niemandsland" ebenfalls mit Nora Tschirner und Christian Ulmen. Hier ein filmischer O-Ton des Regisseurs zum Projekt für Euch auf GoSee.

Wer aktiver Teil des nächsten Kurzfilms von Regisseur Robin POLAK werden möchte kann jetzt unter folgendem Startnext Link spenden und wird mit witzigen Dankeschön-Paketen belohnt, so bspw. schon für 555 Euro mit dem Porno-Paket - ganz klar unser Favorit.

01.04.2014 // show complete news

 

Über 50 Jahre WELTHUNGERHILFE - Kampagnenmotive von FRANK P. WARTENBERG

„Denn jeder hat ein Recht auf Nahrung!“ - die Deutsche Welthungerhilfe e.V. kämpft seit über 50 Jahren für eine gerechte Verteilung und gegen weltweite Armut und Hungersnot, nicht zuletzt auch dank prominenter Unterstützung. FRANK P. WARTENBERG fotografierte für die Welthungerhilfe unter anderem Showmaster Markus Lanz in Hamburg, Moderatorin Bärbel Schäfer in Frankfurt am Main, und den Schauspielern Max Tidof und Michaela May stattete er einen Besuch in München ...

31.03.2014 // show complete news